Am Lachgraben 12

97440 Werneck-Stettbach

+49 160 97 555 580

Telefonischer Kontakt

Termin per E-Mail vereinbaren

info@gabys-tier-wohlfuehlbalance.de

Behandlungsmethoden & Infos

Akupunkt-Massage nach Penzel

Die Akupunktmassage (APM)/Meridianbalance ist eine Regulationstherapie und wird nach den Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin angewandt.

Es handelt sich um eine Methode, bei der nicht jedes einzelne Symptom einer möglichen Erkrankung, sondern der Körper als großes Ganzes angesehen wird. Mit der Bioresonanz = „das Biofeedback des Körpers“ (Muskeltest) bestimme ich, für jedes Tier individuell, ob und welche Meridiane einen Ausgleich benötigen.

Meridiane sind die Energieleitbahnen, durch denen „das Qi“ fließt.

Wusstest Du, dass das Energiesystem dem physischen Körpersystem übergeordnet ist? Man sagt sogar, das Qi ist allen körperlichen, geistigen und psychischen Funktionen übergeordnet. Das heißt, ein Ungleichgewicht entsteht immer zuerst im Energiesystem = Meridiane und Qi, bevor es sich dann körperlich als Symptom äußert.

DIE ENERGIE folgt deiner Aufmerksamkeit.

Dieser Grundsatz sagt mehr als Tausend Worte! Ich richte meinen Fokus während der Behandlung immer zu 100% auf Ihren Vierbeiner, nur somit ermöglicht es mir eine präzise und genaue Arbeit, und Ihr Tier fühlt sich von mir ernstgenommen.
Deshalb lieber Tierbesitzer, bitte mir nicht böse sein, wenn ich während einer Behandlung Ihnen keine Aufmerksamkeit schenken kann, denn diese gilt in der Zeit zu 100% dem Tier. Dafür nehme ich mir nach der Behandlung alle Zeit der Welt um mit meinen Kunden über Ihre Vierbeiner zu sprechen.

Wussten Sie, dass Narben, egal in welcher Form, richtige Probleme für den Vierbeiner machen können? Man glaubt nicht, was eine z.B. einfache Kastrationsnarbe für Störungen auslösen kann. Denn eine Narbe kann den Energiefluss lahmlegen, bzw. ein Meridian unterbrechen und dadurch kann es auch oft zu unerklärlichen Krankheitssymptomen kommen.  Das heißt, dass dort, wo sich Narbengewebe befindet, von einer Stase (Blockade) im Energiefluss auszugehen ist. Ich entstöre diese Narbe, wenn mir diesbezüglich eine Priorität angezeigt wird. Eine Narbenentstörung kann also unter anderem auch eine Linderung von psychischen Beschwerden (z.B. unerklärlichen Ängsten) bewirken.

Farblichttherapie

Kennst Du die gigantische Wirkung der Farben schon?!

Die Farblichtanwendung ist ein von der wissenschaftlichen Medizin anerkanntes Mittel, um Ungleichgewichte im Körper vorzubeugen oder entstandene Beschwerden zu lindern. Jede Farbe gibt andere Impulse und Schwingungen an die Zellen ab. Außerdem hat jede Farbe ihre ureigene Schwingung, unterschiedliche Wellenlängen, aus Lichtquanten, Photonen. 

Farben haben neben der bekannten physiologischen auch eine tiefgehende psychologische Wirkung. Das erklärt, warum die Farblichttherapie einen tiefgreifenden positiven Einfluss in allen Bereichen wie Körper, Geist und Seele hat.
Die Praxiserfahrung zeigt, dass Tiere oft besonders schnell auf die heilende Wirkung der Farben ansprechen.

Wie gehe ich dabei vor? Mittels kinesiologischer Austestung – sprich „das Biofeedback des Körpers“ ermittle ich individuell die Farbe, welche Ihr Vierbeiner gerade braucht und bestrahle die entsprechenden Körperregionen mit meiner Farblichtlampe, welche die passende Farbe aussendet. Bei all meinen Behandlungen führe ich einen Testprotokoll, damit mir wichtige Informationen nicht entgehen und wir die Vorher-Nachher Effekte vergleichen können. 

Wenn Sie noch genaueres dazu erfahren möchten, können Sie mich gerne jederzeit fragen.

Rückenbalance

Bei der Rückenbalance werden energetische Blockaden im Bereich der Wirbelsäule gelöst und somit wird Entspannung/Entlastung ermöglicht. Es wird mittels energetischer Techniken, Lockerungs- und Dehnungsübungen gearbeitet.

Beispielsweise sind Pferde besonders starken Belastungen im Rückenbereich ausgesetzt und dementsprechend auch viel anfälliger für Verletzungen des Bewegungsapparates. Der Rücken des Pferdes stellt die natürliche Verbindung und Balance zwischen Vorder- und Hinterhand her und ist unter dem Sattel erhöhter Belastung ausgesetzt.  Wenn Ihr Pferd häufig im Galopp ausfällt oder im Kreuzgalopp fällt, buckelt, Taktfehler zeigt oder den Rücken wegdrückt und schwierig in der Anlehnung wird, liegt der Verdacht sehr nahe, dass der Rücken schmerzt. Im späteren Verlauf kommt es meist, wenn man diese Auffälligkeiten ignoriert, auch zu für den Besitzer unerklärlichen Verhaltensmustern bzw. Auffälligkeiten. Im schlimmsten Falle führt es dann zur Gefährdung eurer Sicherheit, das Pferd schmeißt euch ab und ihr erleidet ggf. schlimme Sturzverletzungen.

Dagegen lässt sich etwas tun – mit der energetischen Rückenbalance! Schmerzfreie, sanfte & im Nachhinein sehr entspannende Behandlungsmethode – und trotzdem effizient!

Ob beim Pferd, der Katze oder dem Hund, kann ich dem Vierbeiner helfen, die Muskulatur zu stärken, nach Verletzungen neu aufzubauen, ihm Entlastung zu verschaffen sowie Verspannung bzw. Blockaden aufzufinden und zu lösen. Hierbei arbeite ich mittels APM-Massage, Farblichtanwendungen sowie gezielten Lockerungs- u. Dehnungsübungen. Dazu gehören für mich unter anderem die energetischen Mobilisierungen, die man bei Hund und Katze anwenden kann. Beim Pferd muss man wissen, je größer die Belastung eines Problembereiches, umso mehr Behandlungsbedarf besteht dann auch. Deshalb gibt es für diese Tiere auch ein größeres Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten.  

Genaueres Vorgehen zu meinem zusammengestellten Rückenbalance-Programm für die Vierbeiner können Sie gerne jederzeit erfragen. Natürlich bestimmt Ihr Tier individuell was es alles braucht um wieder vollständig zu generieren. Diese Methode lässt mich selber immer wieder staunen, wenn die Vierbeiner dabei vor lauter Entspannung ins Gähnen, Abkauen oder teilweise sogar Einschlafen verfallen!

Und nicht vergessen: „Vorbeugen ist besser als Heilen“!

Kinesiologische Behandlung

Hier geht es um kinesiologische Behandlungsmethoden mittels Austestungen oder Ferntestung auf z. B. Futtermittelunverträglichkeit oder diverse Medikamente etc. Die Kinesiologie macht sich das Biofeedback (= biologische Rückmeldung) des Körpers zu Nutze!

Was bedeutet "Kinesiologie"?

Das Wort Kinesiologie ist aus dem Griechischen abgeleitet. Es steht für die Lehre von der Physiologie der Bewegungsabläufe und den damit zusammenhängenden Fragen. Genauer gesagt beschreibt man es auch als Verfahren in der Naturheilkunde, dessen Untersuchungs- und Behandlungsgegenstand die Muskulatur ist. Mir als Tierenergetikerin dient der Muskeltest als sehr wertvolles Arbeitsinstrument, denn er zeigt mir den Unterschied zwischen blockierter und fließender Energie an. Er dient als Übersetzer der Nerven, Muskeln, Sehnen etc. und zeigt auch an, welche Form des Ausgleichs er benötigt bzw. wo eine Dysbalance vorhanden ist.

Dieser Muskeltest gilt für mich nicht nur als Biofeedback des Körpers, sondern auch der Gedanken und der Energien. Beim kinesiologischen Austesten arbeite ich auf:

  • struktureller Ebene: Verspannungen, Blockaden
  • chemischer Ebene: Nahrungs-/Futtermittel
  • energetischer Ebene: Meridiane (Fülle/Leere-Zustände)
  • emotionaler Ebene: Emotionen (nach der 5-Elementen-Lehre)

Durch das Ziehen von Meridianen, Tonisieren von Akupressurpunkten, Stimulation neurovaskulärer und neurolymphatischer Massagepunkte, Farblichttherapie mit Lampe oder sogar die Farbe visualisieren werden Ungleichgewichte behoben.

Wusstest Sie, dass Ihre Emotionen, Ihr Stress oder was auch immer Sie zurzeit belastet, Ihr Vierbeiner übernehmen kann? Es gilt sogar für alle Tiere; sie können Ihre Emotionen abnehmen um Sie zu entlasten und leiden dann an den äußerlichen und innerlichen Problemen des Menschen! Dabei kann eine ESA (Emotionale Stressausgleich) auch helfen, das Tier von all dem Ballast zu befreien!

Ferntestung und Austestungen

Wie soll eine Fernbehandlung funktionieren?

Wir als Tierenergetiker haben den Bonus, im Vergleich zu den Tierheilpraktiker, dass wir mit Energie arbeiten. Energie ist unabhängig vorhanden von Raum, Zeit und Ort. Was für alle Lebewesen gilt: „Wir bestehen alle aus reiner Energie“. Wir sind quasi mit allem, was uns umgibt verbunden, unabhängig von Zeit und Ort.

In einer Fernbehandlung verbinde ich mich mit Ihrem Vierbeiner und arbeite mit klarem Fokus und einer klaren Absicht (dein Anliegen mit dem du auf mich zukommst), um Ihr geliebtes Tier mit wichtiger Energie und sanften Heilimpulsen zu versorgen, welche es gut gebrauchen kann um seine körpereigenen Heilkräfte wieder aktivieren zu können. Die Behandlung aus der Ferne unterscheidet sich keinesfalls mit der Behandlung vor Ort und für unsere kleinen Stubentiger könnte das sogar vorteilhaft sein: eine Vor-Ort-Behandlung mit einer Mindestzeit von 40 Minuten wäre oft gar nicht zumutbar. Alle meine Katzen in der Zucht behandle ich problemlos über die Ferne. Ich biete dabei Ihrem Tier all meine Behandlungsmöglichkeiten an und Ihr Vierbeiner entscheidet über den Muskeltest der Kinesiologie was es in diesem Moment zu seinem höchsten Wohle braucht.

Ich rate gerne zu einer Fernbehandlung, wenn Ihr Tier hektisch bzw. unruhig ist oder sich generell nicht gerne von Menschen anfassen lässt. Denn es ist nicht meine Absicht, das Tier in eine Stresssituation zu bringen, wenn es auch Anders geht. In dringenden Fällen finde ich zusätzlich zeitlich schneller einen freien Termin zur Fernbehandlung als bei einem Vor-Ort-Termin.

Auch hier gilt wieder Foto, Anschrift etc., falls Ihr Vierbeiner noch nicht bei mir in Behandlung war. Nach der Fernbehandlung werde ich ein Protokoll über die Behandlung Ihnen per Mail schicken und selbstverständlich wird danach noch ein Telefonat erfolgen indem ich berichte, was ich alles gemacht habe, und natürlich was für einen Eindruck ich von Ihrem Tier habe. Anschließend berichte ich von meinen Lösungsansätzen mit ggf. Hausübungen. Vor und nach der Behandlung stehe ich gerne für all Ihre Fragen zur Verfügung.

Wie oben schon erwähnt, möchte ich während der Behandlung deinem Tier meine komplette Aufmerksamkeit bieten und meinen gezielten Fokus auf die Behandlung richten. Seien Sie mir bitte nicht böse, wenn ich Sie in dieser kurzen Zeit gar nicht beachte, denn in diesem Moment geht es mir nur um die Gesundheit des Tieres, und widme ihm meine volle Aufmerksamkeit. Anschließend berichte ich über alles und stehe selbstverständlich für all Ihre Fragen über Ihren Vierbeiner zur Verfügung.

Katzenexperte

Warum ich mich als Katzenexpertin einschätze: durch jahrelange Haltung sowie professionell geführte Katzenzucht mit regelmäßigen Fortbildungen und erfolgreich abgelegter Sachkundenachweisprüfung vor dem Veterinäramtstierarzt.

Der liebste Ton auf der Welt ist das Schnurren einer Katze

Durch langjährige Katzenhaltung privat, schon seit meinem 7. Lebensjahr und seit 2018 auch in Besitz einer Britisch-Kurzhaar-Katzenzucht, und allgemein professionelles Züchten im Zuchtverein, stehe ich euch mit meinem fundierten Fachwissen und jahrelangen Erfahrungswerten auch als Katzenexperte zur Verfügung.

Von Aufzucht, Haltung, Ernährung, Hygiene, Pflege bis hin zu Katzenkrankheiten (ob Erbkrankheiten, Infektionskrankheiten, Tumor etc.), kann ich euch weiterhelfen. Gerne unterstütze ich auch mit meinem Fachwissen angehende seriöse Katzenzüchter. Seriös bedeutet: in einem Zuchtverein registriert zu sein und eine kleine überschauliche Cattery zu führen. Eine Zucht bedeutet viel Verantwortung zukünftig zu übernehmen, man hat Verantwortung über ein Lebewesen, in Krankheit wie auch Gesundheit – und man sollte viel Zeit und Investition dafür einkalkulieren. Wenn Ihr Euch dessen bewusst seid und es dann trotzdem noch wollt, dürft ihr Euch gerne zu einem Beratungsgespräch bei mir melden. Ich habe viele Online-Webinare besucht, beispielsweise über die Aufzucht von Jungtieren, Katzen-, Erb-, und Infektionskrankheiten, sowie über die Katzengeburt (da ein professioneller Züchter seine Katze nie während der Geburt alleine lässt und wenn nötig Geburtshilfe ableistet). Über meinen Katzenzuchtverein habe ich ein Wochenendseminar besucht bezüglich der Genetik von Fellfarbe, Blutgruppen etc.

Zusätzlich biete ich noch eine Katzenverhaltensberatung an, denn nach so vielen Jahren meiner Zeit mit Katzen, habe ich natürlich auch Erfahrungen bezüglich unschönen Verhaltensauffälligkeiten meiner Vierbeiner sammeln können. Seit ich die Tierenergetik-Ausbildung gemacht habe, konnte ich schon einige Probleme damit lösen.

Verhaltensberatung für Katzen

Wenn Katzen unsauber werden:

Meine damalige Zuchtkatze „Chantal“ begann plötzlich von einem auf den anderen Tag unsauber zu werden. Ich hielt es anfangs für eine Art „boshafte Protestreaktion“, ich denke, so empfindet jeder Katzenhalter erst. Aber Vorsicht! Sehr oft stecken beispielsweise organische Probleme dahinter. Eine Harnprobe sowie ein geriatrisches Blutbild sollten immer zuerst vom Tierarzt abgeklärt werden. Erst wenn dieser allgemeine Gesundheitscheck sich als unauffällig erweist, geht man auf die Verhaltenspsychologie ein.

Nachdem allerdings meine Zuchtkatzen immer wieder regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt werden und von ihr erst ein unauffälliges Blutbild gemacht wurde, konnte ich gezielt auf ihre Psyche eingehen. Ich hatte schon eine gewisse Vorahnung, nachdem es bei ihr losging, und als meine andere Zuchtkatze „Uttara“ Nachwuchs bekam und wieder zu ihr in die Katzengruppe mit ihren Kindern zog. Seitdem konnte man fast tagtäglich neben einzelnen Toiletten Urin finden. Nach einer Tierkommunikation erfuhr ich über ihre Problematik. Zum einen lagen auf Chantal einige Emotionen, welche ich über den emotionalen Stressausgleich (ESA) in Ordnung brachte, und zum anderen ich spielte zwischen den beiden Streithähnen Dolmetscher. Nach 3 Tierkommunikationen inklusive energetischen Behandlungen war alles wieder in Butter.

Gerne komme ich zu Euch als qualifizierter Dolmetscher oder auch Katzenexperte um von Ihrem Tier in seiner gewohnten Umgebung einen ersten Eindruck zu erhalten und bespreche mit Ihnen für mich wichtige Fragen auf das jeweilige Problem abgestimmt. Danach bekommt ihr von mir die richtigen Lösungsansätze, ggf. auch erst nachdem ich eine Tierkommunikation inkl. energetischer Behandlung gemacht habe, welche ich immer Zuhause in Ruhe vollziehe. Sie bekommen auch ein Protokoll in dem nochmals alles Wichtige für Sie festgehalten ist, ebenso auch meine vollzogene Tierkommunikation mit Ihrem kleinen Tiger. Es kann auch mal vorkommen, dass Ihr Vierbeiner Übungen benötigt, welche Ihr dann mit ihm durch meine vorherige Anleitung, machen solltet.

Für werdende Züchter, die von weiter weg kommen, biete ich ausführliche Beratungsgespräche und meine professionelle Hilfe auch telefonisch an, wobei ich für ein 45 minütiges Gespräch 45 Euro vorab berechnen muss. Ich werde auch bei allen von mir angebotenen Leistungen Pakete anbieten, welche natürlich günstiger für euch kommen werden! Schaut dabei gerne unter „Paketpreise und Leistungen“ nach.

Tierkommunikation

Tierkommunikation – darunter zählen:

  • Beihilfe zur Suche Ihres vermissten Tieres
  • Fernbehandlungen
  • Vergesellschaftung von Haustieren
  • Tiergespräche führen im Auftrag des Besitzers
  • sowie Sterbebegleitung Ihres geliebten Vierbeiners.

Die Tierkommunikation, auch genannt Tiertelepathie - Was ist das?

Telepathie ist das Fühlen von Gedanken, Handlungen, Situationen oder Gefühlen auf eine große Distanz hinweg und geht ohne die Hilfe von Augen, Ohren, Nase, Hände oder Mund vonstatten. Ganz einfach übersetzt bedeutet es: Fühlen auf Entfernung. Genau aus diesem Grund ist es mir auch möglich, über ein Foto, das als Unterstützung dient, Informationen zu erhalten, auch wenn der Gesprächspartner oft kilometerweit weg lebt. Die Telepathie gehört zum sechsten Sinn. Der sechste Sinn bezeichnet die Intuition, also unsere sensitive Wahrnehmung. Die bekannten fünf Sinne (Sehen, Riechen, Hören, Schmecken, Tasten) entsprechen der grobstofflichen Materie, während der sechste Sinn sich auf den Geist und die feinstoffliche Ebene bezieht.

Die Telepathie oder auch Tierkommunikation ist eine natürliche Fähigkeit, die in jedem Menschen von uns vorhanden ist. Allerdings haben wir diese wunderbare Fähigkeit im Laufe unseres Lebens verlernt, da wir aufgehört haben auf all unsere Sinne zu hören, jetzt sind diese Kanäle aktuell verstopft. Aber nur Du kannst diese Kanäle wieder freifließen lassen, indem du dich nach oben hin öffnest. Oder Sie überlassen die Aufgabe einfach mir, denn die Tierkommunikation ist für mich eine richtige Herzensangelegenheit geworden. Denn die Tierkommunikation ist eine sehr wertvolle Unterstützung für den Menschen, sein Tier besser verstehen zu können. Dem Tier wird die Möglichkeit gegeben sich mitzuteilen, z.B.  von seinem Kummer zu berichten, wovor es Angst hat, ob es unter Schmerzen leidet, ob es sich wohlfühlt und zufrieden ist oder ob es dafür noch diverse Sachen benötigt.

Außerdem habe ich als Tierflüsterer noch weitere  Aufgaben:

  • Tieren und seinen Besitzern helfen Probleme durch mentale zu Kommunikation lösen
  • jede Verhaltensauffälligkeit beseitigen
  • Krankheiten erfühlen + kombiniert mit der Kinesiologie 
  • den Tieren eine Stimme geben
  • Tiere auf Veränderungen wie Umzüge, neues Tier im Haushalt oder Ähnliches hinweisen
  • mit vermissten und toten Tieren kommunizieren
  • Sterbebegleitung beim Vierbeiner sowie Beistand für das zurückgelassene Herrchen/Frauchen.

Sie können nun Ihre Fragen an Ihr Tier stellen und ich fungiere als „Übersetzer und Botschafter“. Denn Sie haben dadurch die Möglichkeit Ihrem Vierbeiner beispielsweise etwas mitzuteilen, das noch auf Ihrem Herzen liegt, und Ihnen einfach keine Ruhe lässt oder das Geschehene nicht verarbeiten lässt. Auch dabei dürfen Sie sich gerne an mich als professionelle Tierflüsterin wenden.