Am Lachgraben 12

97440 Werneck-Stettbach

+49 160 97 555 580

Telefonischer Kontakt

Termin per E-Mail vereinbaren

info@gabys-tier-wohlfuehlbalance.de

Herzlich Willkommen bei
Gaby's Tierwohlfühlbalance

Ich heiße Gabriele Lamprecht-Seufert und habe es mir zum Lebenstraum gemacht, Euren Vierbeinern mit meinem fundierten Fachwissen als „Tierenergetikerin“ , gesundheitlich unterstützend zu ganzheitlichem Wohlbefinden zu verhelfen!

Was ist die Tierenergetik?

Die Tierenergetik ist eine alternative und sogleich ganzheitliche Behandlungsmethode um energetische Ungleichgewichte deines Tieres wieder in Balance zu bringen. Dabei betrachte ich nicht alleine das Problem bzw. die Krankheit/Beschwerde, welche du mir an deinem Vierbeiner benennst, sondern das Gesamtbild von Körper, Geist und Seele. Ein übergeordnetes Ziel der Tierenergetik ist, das Energiesystem des Tieres wieder in Fluss zu bringen. Mit Hilfe der Kinesiologie, dem Muskeltest, bekomme ich ein Biofeedback von deinem Tier, zugleich verbinde ich mich noch mit deinem Tier um auf das Informationsfeld deines Tieres zugreifen zu können und somit kann ich eine energetische Behandlung individuell auf dein Tier abstimmen. Das bedeutet: Ich biete deinem Tier alle erlernten Behandlungsmethoden an und dein geliebter Vierbeiner entscheidet selbst, was es benötigt um wieder „ganzheitlich“ in Balance zu kommen. Ich setze dabei sanfte Impulse zur Aktivierung der körpereigenen Heilkräfte. Ich bin in diesem Moment nur der Impulsgeber, alles Andere erledigt dein Tier!

Wann ist eine energetische Behandlung sinnvoll?

  • zur Vorbeugung von energetischen Blockaden / Krankheiten / Beschwerden, damit erst gar keine Blockaden entstehen können. Dabei geschieht alles natürlich zum höchsten Wohl des Tieres und die Behandlung ist individuell auf dein Vierbeiner abgestimmt.
  • bei akuten und chronischen Beschwerden
  • bei Krankheiten, sowie vor oder nach Operationen und Verletzungen
  • bei psychisch-seelischen Anliegen, darunter fallen auch diverse Verhaltensauffälligkeiten.
  • bei unspezifischen körperlichen Beschwerden, wobei selbst der Tierarzt ratlos ist.
  • bei Leiden des Bewegungsapparates von Pferd/Hund oder Katze
  • unterstützend und begleitend zu tierärztlichen Behandlungen
  • Austestung von Futtermittelunverträglichkeiten
  • Tierkommunikation – ich verhelfe Tierbesitzern ihren Vierbeiner besser verstehen zu können und somit auch die Bindung zu vertiefen, Spannungen zu lösen, für ein unbeschwertes harmonisches Zusammenleben.